Saraya Haut- und Händedesinfektion

13,80 zzgl. MwSt.

Artikelnummer: SA401010 Kategorie:

Beschreibung

Saraya Händedesinfektionsmittel

Haut- und Händedesinfektion passend für Saraya GUD / UD 1000 Sensorspender und HDI 9000 Desinfektionsmittelspender.

Saraya Haut- und Händedesinfektion für GUD-1000 Sensorspender ist ein alkoholisches, parfümfreies Desinfektionsmittel zum Einreiben in Haut und Hände, vielfach einsetzbar und wirksam.

Ohne kumulierende Langzeitwirkstoffe oder sonstige Zusatzstoffe, daher sehr hautverträglich. Dermatologisch empfohlen für die Haut- und Händedesinfektion bei haut- bzw. allergieempfindlichen Personen.

Saraya Händedesinfektionsmittel ist RKI & VAH (DGHM) gelistet (gem. DIN EN 1500 / DIN EN 12791), wirkt bakterizid (incl. TbB, MRSA), fungizid, virusinaktivierend lt. Gutachten: HBV/HIV, HCV, Rota-Viren. 2-Propanol 70% (V/V), Haut- und Händedesinfektionsmittel

Präparatetype
Alkoholisches, parfümfreies Desinfektionsmittel zum Einreiben in Haut und Hände. Ohne kumulierende Langzeitwirkstoffe oder sonstige Zusatzstoffe, daher sehr hautverträglich. Dermatologisch empfohlen für die Haut- und Händedesinfektion bei haut- bzw. allergieempfindlichen Personen.

Anwendungsgebiete
Zugelassen nach AMG zur Desinfektion der Haut vor Injektionen, zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion und für Kühlumschläge.

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung
Soweit nicht anders verordnet, die betroffenen Hautflächen mit Saraya Haut- und Händedesinfektion abreiben und trocknen lassen. Zur hygienischen Händedesinfektion
3 – 5 ml Lösung in den Händen bis zur Trocknung verreiben. Für Kühlumschläge die Lösung mit gleichen Teilen Wasser verdünnt anwenden.

Hygienische Händedesinfektion nach DGHM
3 ml Saraya Haut- und Händedesinfektion 30 Sekunden lang in die trockenen Hände einreiben. Hände erst desinfizieren, dann reinigen!

Hautdesinfektion nach DGHM:
Bei talgdrüsenarmer Haut:

– vor Injektionen und Venenpunktionen min. 15 Sekunden.

– vor intraartikulären Injektionen und Punktionenmin. 1 Minute

Bei talgdrüsenarmer Haut
Mehrfaches Auftragen für min. 10 Minuten, wobei das zu behandelnde Areal ständig feucht zu halten ist.

Chirurgische Händedesinfektion nach VAH (DGHM) gelistet: Hände und Unterarme 1,5 Minuten einreiben, wobei das zu behandelnde Areal ständig feucht zu halten ist. Hände erst reinigen, dann desinfizieren.

VE 1 Liter Saraya-Flasche

Teilen Sie diesen Beitrag